Du stärkst die Gesellschaft.
Wir stärken Dich.

Kennen Sie das?

Sie werden als Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe offen von Ihrem Nachbarn kritisiert. Sie verteilen Lebensmittel an Arbeitslose und werden dafür als „Unterstützerin von Sozialschmarotzern“ angepöbelt. Sie begleiten einen Migranten aufs Amt und erleben, wie er gering schätzend behandelt wird. Sie hören an der Busstation Menschen misstrauisch über Muslime reden und hinterfragen Ihre offene Haltung.

Eine Stunde nach solchen Vorfällen wissen Sie vielleicht genau, wie Sie reagieren hätten können. In der überraschenden Konfrontation selbst verschlägt es Ihnen aber die Sprache, Sie fühlen sich überrumpelt, bleiben untätig und sind hinterher unzufrieden mit Ihrer Reaktion.

Waren Sie schon einmal in einer solchen Situation oder können Sie sich vorstellen, in eine solche zu geraten? Dann sind die Workshops, die das Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern anbietet, das Richtige für Sie. Die Workshops zielen darauf ab, Ihr Bewusstsein für Ausgrenzung und Rassismus zu erhöhen und Anregungen für ein werteorientiertes und couragiertes Handeln zu geben.

Die Workshops sind Teil des Projektes „Engagement stärken. Haltung zeigen.“, das vom Bundesinnenministerium und dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert wird.

Das Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V. (LBE) ist eine durch das Bayerische Sozialministerium basisfinanzierte Servicestelle und ein Netzwerk von selbstständigen Partnern, die sich die Verbreitung und Weiterentwicklung des Bürgerschaftlichen Engagements in Bayern zum Ziel setzen.